danyalacarte Blog Logo
PXL_20231201_085508221~2

3 Weihnachtsbücher zum Verlieben

8. Dezember 2023

3 Weihnachtsbücher zum Verlieben

Wie die meisten wissen bin ich nicht nur leidenschaftliche Autorin, sondern lese selber unglaublich gern. Und da es dieses Jahr zwei tolle Bücher gibt die mich absolut verzaubert haben, möchte ich sie dir nicht vorenthalten.

Weihnachtscountdown ins Glück von Gerd Schäfer

Ich habe den lieben Gerd um ein bisschen Insiderwissen gebeten. Denn die Story hinter der Story finde ich immer sehr spannend.

Gerd:

„Schreib doch mal eine Weihnachtsgeschichte!“ Gleich mehreren Leuten haben das immer wieder zu mir gesagt.

Natürlich dachte ich sofort an die unzähligen Film-Schnulzen, die meine Frau und meine Tochter spätestens ab September in Massen konsumieren. Die kurz vor dem Ruin befindliche Zuckerstangenfabrik, die vom bösen Konkurrenten aufgekauft werden soll, der sich zum Glück aber in die Inhaberin verliebt und am Heiligabend die Rettung der Firma und die Verlobung verkündet. Der kernige Weihnachtsbaumverkäufer, der von allen ausgelacht wird, aber das Herz der schönen Fremden erobert, die kurz vor Weihnachten unverschuldet in der sympathischen Kleinstadt strandet.

Wochenlang habe ich mir Gedanken gemacht, wie meine eigene Weihnachtsgeschichte aussehen könnte. Na klar … Liebe und Emotionen waren als Grundgedanke fest vorgegeben. Gleichzeitig sollte es lockerer und humorvoller werden als „Ein zarter Hauch von Himmel“. Zusätzlich reizte es mich, die Geschichte etwas abenteuerlicher und exotischer zu gestalten. Als erstes kam die Idee, dass es einen Adventskalender geben sollte, der die Protagonisten jeden Tag begleitet. Damit die einzelnen „Türchen“ Emotionen auslösen, sollte eine gewisse Sehnsucht und Dramatik vorhanden sein. Also habe ich die Protagonisten getrennt. Dann hat sich alles wie von selbst ergeben.

Beim Schreiben selbst kristallisierte sich schnell heraus, dass neben Liebe und Hoffnung Freundschaft zum zentralen Thema des Romans wurde. Obwohl Jessy und Chris die Protagonisten der Geschichte sind, sind es Marius und Mojo, die sie zu etwas Besonderem machen.

Insgesamt war es kein plötzlicher Geistesblitz, sondern eine recht langwierige Entwicklung, bis der Plot vollständig war.

Mein Fazit:

Eine absolut geniale Geschichte mit allen Höhen und Tiefen die eine Geschichte braucht. “Perfekt für eine Verfilmung”, habe ich zu Gerd gesagt. Ich war so nah bei den Charakteren und habe so sehr mitgefiebert, geweint und mich mit ihnen gefreut. Ich kann diese Liebesgeschichte jedem ans Herz legen der Winter, Weihnachten und Liebesgeschichten mag.

Klappentext:

Jessy lebt in Cuxhaven an der Nordsee und hat sich online in den Soldaten Christoph verliebt. An Heiligabend wird sie ihn endlich treffen. Doch auf einmal bricht der Kontakt ab und zu Jessys turbulentem Alltag kommt die Sorge um Christoph. Die einzige Verbindung zu ihrem Geliebten ist ein Adventskalender voller Briefe und Geschenke von ihm für sie.

Christoph ist Soldat und leistet in Mali humanitäre Hilfe. Bei seinem letzten Einsatz am 1.Dezember stürzt er mit seinem Hubschrauber ab und erwacht ohne Gedächtnis in einem abgeschiedenen Dorf. Sein einziger Hinweis ist ein Foto mit einem Namen und einem Ort: Jessy, Cuxhaven, Schloss Ritzebüttel, Heiligabend, 20 Uhr.

Weihnachtscountdown ins Glück

Das Weihnachtswunder deines Lebens von Jule Pieper

Jule bzw. Sandy Mercier schreibt ihre Ratgeberromane immer sehr intuitiv. Sprich wenn es ein Thema gibt, welches sie verarbeitet hat oder wieder einmal einige Lektionen die sie lernen durfte, verarbeitet sie das in einem Roman. Dabei kommen so tolle Geschichten raus, die nicht nur unterhaltsam sind, sondern Mehrwert bieten. Denn es gibt immer etwas, dass ich mir aus den Büchern mitnehmen kann.

Beim Weihnachtswunder wollte Sandy erzählen, wie es nach einer toxischen Beziehung weitergeht. Wie man es schafft wieder zu sich selbst zu finden. Wieder zu sehen was wirklich wichtig ist und zählt. Und das hat Jule Pieper wieder ganz wunderbar vermittelt.

Der Anfang der Geschichte ist tatsächlich so ähnlich verlaufen. Nachdem Sandy bei einem Probelauf des jährlichen Weihnachtsessens den Tisch verlassen hat, weil es ihr einfach zuwider war ihrer Oma zuzuhören wie sie über die Konsistenz des Fleisches debattiert und welcher Teil des Tieres es ist. Sie geht spazieren und denkt darüber nach, warum das jedes Jahr passiert und zack hatte sie die erste Szene zum Buch im Kopf. Ich glaube das war das erste Buch von Jule Pieper, in der die Lektorin kaum Änderungen hatte.

Klappentext:

Claudia Hagedorn hat ihr Leben an die Wand gefahren. Kurz vor Weihnachten landet sie völlig verschuldet und mittellos nach einer gescheiterten Auswanderung wieder bei ihren Eltern und fühlt sich wie die größte Versagerin. Weihnachten würde sie am liebsten für immer streichen.

Doch dann erbt sie einen magischen Adventskalender von ihrer verstorbenen Oma. Die geheimnisvollen Botschaften darin erweisen sich als Rettungsanker. Inmitten der Dunkelheit findet Claudia neuen Mut, denn der Kalender enthüllt ihr das wahre Weihnachtswunder ihres Lebens.

 

Das Weihnachtswunder deines Lebens

 

Und zum Schluss erzähle ich dir noch etwas über Dezemberfunkeln

Als ich Dezemberfunkeln zu Ende geschrieben habe war es Herbst. Ich war noch nie so froh das es schon Lebkuchen und Co zu kaufen gab. Da saß ich nun mit Vanillekerze, Wintertee und Lebkuchen und versuchte in Weihnachtsstimmung zu kommen um das Buch zu Ende zu schreiben. Doch so richtig wollte keine Stimmung aufkommen. Astrid meine Lektorin für Dezemberfunkeln hat’s letztlich gerichtet. Vielleicht hätte ich nicht so verbissen sein sollen es unbedingt letztes Jahr noch rauszubringen. Denn dieses Jahr ist meine Stimmung wirklich super. Ich habe mich richtig auf den Herbst und nun den Winter gefreut. Nehme alles ganz bewusst war und auf.

Der Gedanke für Dezemberfunkeln war vor allem die Freundschaft. Ein bisschen inspiriert von Sex and the City. Bin ja immer ein Spätzünder und so konnte ich auch erst seit ein paar Jahren etwas mit der Serie anfangen. Ein bisschen Magie durfte natürlich auch nicht fehlen. Ich liebe die Szene auf dem Dresdner Striezelmarkt. Und zum Schluss noch zwei die sich lieben, es aber nicht wahr haben wollen. Deshalb auch “du kannst vor allem weglaufen nur nicht vor deinen Gefühlen.”

Etwas persönliches durfte auch noch mit rein und so gibt es Inges Rezept für Weihnachtsplätzchen die wir seit vielen Jahren jedes Jahr backen. Das Rezept stammt ursprünglich von Dominique einer Freundin mit der ich in der Umschulung war.

Klappentext:

“Du kannst im Leben gegen alles kämpfen außer gegen deine Gefühle.”

Die 29-jährige Mieke glaubt nicht an die wahre Liebe; zu oft wurde sie schon enttäuscht. So auch jetzt wieder, als ihr Freund sie für eine andere verlässt. War ja klar, dass der Typ Mieke ihre Lieblingsjahreszeit vermiesen muss!
Weil Alleinsein aber auch keine Option ist – nicht neben ihren hoffnungslos romantischen besten Freundinnen und schon gar nicht in der Weihnachtszeit – lässt sie sich halbherzig auf Nils ein. Als eine mysteriöse Unbekannte auf dem Weihnachtsmarkt ihr die Hälfte einer Herzlampe schenkt und behauptet, dass ihre große Liebe die andere Hälfte hat, zieht Mieke die Situation ins Lächerliche. Doch der Gedanke lässt sie nicht los. Gibt es die wahre Liebe doch? Ist Nils tatsächlich der Richtige? Oder vielleicht doch eher dieser andere Mann, der ihr Herz höherschlagen lässt, auch wenn sie es nicht zugeben will?

Eine locker-leichte winterliche Liebesgeschichte mit Irrungen und Wirrungen, Glühwein und Weihnachtsplätzchen, Lichterketten und Hoffnung im Herzen.

 

Dezemberfunkeln

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Dany Matthes im Podcast meine Lesung

Das erste Mal in einem Podcast

13 Feb 2023

Vorfreude. Und trotzdem haben meine Beine gezittert als es losging. Emilia leitet die Podcastfolge ein. Sie stellt mir ein paar Fragen und dann darf ich lesen. Ich falte meine Hände

Blogbeitrag Danyalacarte

Hinter den Kulissen – eine neue Herausforderung bei autorenglück

16 Mai 2023

Seitdem ich Odernichtoderdoch von Joana lese, fühl ich mich total verbunden. Denn was nach Außen immer super easy wirkt und manchmal auch als würde einem alles zufliegen ist in Wahrheit