Ich stehe nicht gern im Mittelpunkt. Aber ich möchte etwas sagen. »Ich möchte gern einen Toast aussprechen. « Also schlage ich drei Mal sachte mit dem Löffel gegen die Kante meines Glases. Alle Gespräche verstummen und in mir steigt die Aufregung. Alle Blicke auf mich gerichtet. Eine Situation die ich überhaupt nicht mag. Aber das ist es wert. Noch einmal raus aus der Komfortzone, ein letztes Mal für dieses Jahr.

Dieses Jahr war tatsächlich ein Jahr voller Veränderungen. Das habe ich mir gewünscht und alles daran gesetzt es auch umzusetzen. Wieder einmal liegen viele Entscheidungen hinter uns. Viele Kilometer und tolle Erlebnisse. Umarmungen, Überraschungen und Abschiede um sich ein paar Wochen später wieder zu sehen. Tränen des Glücks die wir zusammen genossen und gefeiert haben. Zweifel die erst verdaut werden mussten. Und dann doch eine große Portion Glück. Viele über zehn Minütige Sprachnachrichten die einfach nur gut taten. Verstanden werden und Ratschläge geben. Zuhören und gehört werden. Zu wissen, dass man nie allein ist. Und dann das erste Mal ein zweiter Herzschlag unter meinem Herzen. Die Liebe und Freudentränen die uns seit dem zuteil wurden.

Es gibt nichts Besseres, als das eigene Glück teilen zu können. Und ich bin glücklich über all die Menschen in meinem Leben mit denen ich es teilen kann. Menschen die mir so viel zurückgeben. Menschen die in mein Leben getreten, es auf den Kopf gestellt und zu einem besseren Ort gemacht haben. Menschen die so viel Güte und Herz besitzen, das ich es kaum in Worte fassen kann.

Als ihr mir damals einen Schlüssel gegeben habt, war das für mich mehr als nur ein Gegenstand. Es war ein „willkommen in unseren Leben“ Geschenk. Ein „die Tür steht für dich immer offen“ Symbol. Für mich ein weitere Schritt in unserer Beziehung. Vertrauen geben und zurückbekommen. Geborgenheit. Zuhause. Denn Zuhause ist kein Ort, sondern ein Gefühl.

Darauf erhebe ich mein Glas. Für all diese wunderbaren Menschen, die mir mehr denn je bedeuten. Viele Menschen kommen und gehen im Leben. Aber es gibt eben genau diese Besonderen, die für immer bleiben. Die Menschen, die sich einen festen Platz im Herzen verdient haben. Und ich bin stolz, sie an meiner Seite zu wissen.

„Ich liebe euch, Danke für alles!“