danyalacarte Blog Logo
Blogbeitrag Danyalacarte

Hinter den Kulissen – eine neue Herausforderung bei autorenglück

16. Mai 2023

Hinter den Kulissen – eine neue Herausforderung bei autorenglück

Seitdem ich Odernichtoderdoch von Joana lese, fühl ich mich total verbunden. Denn was nach Außen immer super easy wirkt und manchmal auch als würde einem alles zufliegen ist in Wahrheit oft genau das Gegenteil.

So jetzt auch mal wieder bei autorenglück.

Seit ich 2020 mein Gewerbe mit autorenglück eröffnet habe, gab es schon viele Meilensteine und auch einige riesen Brocken die mir die Sicht auf den Weg versperrt haben. Ich bin ein Überzehneckendenker und das habe ich auch bevor die Reise mit autorenglück losging. Ich wollte von Anfang an alles richtig machen und das auch bei der Buchhaltung. Also habe ich mir damals ein System gesucht, welches für mich gut funktioniert hat. Nach zwei völligen Fehlschlägen landete ich bei Billomat. Die Aufmachung gefiel mir und ich meldete mich an. Prompt bekam ich einen Anruf von Billomat. Kein nerviger „wollen sie nicht noch das und das kaufen“ Anruf sondern eine Einführung in das System. Der Mitarbeiter erklärte mir alles mit einer mega Geduld und schon nach kurzer Zeit wusste ich, wie ich alles damit hinbekommen kann inkl. Anbindung an meinen Shop (Woocommerce). Ich war hellauf begeistert. Und das bis Anfang 2023.

Es kamen immer mehr kleine Dinge dazu die mich stören. Häufige Fehlermeldungen. Kunden die ich auf Bezahlt gestellt hatte bekamen trotzdem eine Zahlungsaufforderung. Beim Rechnungen erstellen ist mir erst neulich wieder fast der Kragen geplatzt, weil sich die Seite ständig aufgehangen hat. Denn das bedeutet für mich einfach Zeit die ich unnötig verplemper.

Eine Lösung musste her. Und immer öfter wurde mir Lexoffice angezeigt. Zuerst dachte ich „never“ nicht im laufenden Geschäftsjahr. Doch die Verlockung wurde immer größer. „Einfacher bei der Steuer…“ und vieles mehr. Also buchte ich erstmal für einen Monat. Zum  Glück.

Schon beim importieren der Kunden eine Fehlermeldung nach der anderen. Mithilfe des Supports konnte das behoben. Aber was ist mit den Rechnungen und Belegen? I don`t know. Ich kann nur pdf´s mit höchstens 5MB hochladen. Wenn ich Rechnungen von 4 Tagen exportiere komme ich gerade so unter die 5MB. Bei 5 Monaten kannste dir denken wie lange das dauern würde. Aber soweit kam ich gar nicht, denn auch hier wieder Fehlermeldung. Ich sollte dem Support die Rechnungen schicken. Hab ich. Was jetzt damit ich? Ich weiß es nicht, denn nachdem das Thema mit den Kundenimport geklärt war, wurde der Fall sozusagen geschlossen.

Ich hatte ja eh schon mega schiss, denn ein neues System bedeutet eben nicht nur dass ich alles importieren darf, sondern es muss dann auch im Backend funktionieren. Und da bin ich gerade einfach froh das mit der neuen Seite alles läuft. Schon Sachen wie Paypal Checkout hinzuzufügen bereitet mir Herzklopfen bis zum Hals und schlaflose Nächte. Zum Glück habe ich meinen Websitehelden bei sowas immer dabei.

Du siehst also da hängt noch eine Menge im Hintergrund mit dran und es geht bei meinem Impressumsservice nicht nur darum mal ein bisschen Post entgegenzunehmen und weiterzuleiten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Beiträge

Blogbeitrag_Mein Buch wurde auf der LBM geklaut

Mein Buch wurde auf der LBM geklaut

22 Mai 2024

Am Abend vor der Leipziger Buchmesse, verfolgte ich gespannt den Aufbau des Standes vom Selfpublisher Verband, in dem ich Mitglied bin. Dort gab es auch in diesem Jahr wieder die

Blogbeiträge danyalacarte (6)

Zum Kaffee bei Mr. Dalton

23 Feb 2023

Noch nie habe ich eine Buchreihe so verschlungen wie diese. Innerhalb von 4 Wochen habe ich die fünf Bücher inhaliert. Als es mit dem Buch dem Ende zuging wusste ich